Technische Ausstattung

Seit über 35 Jahren arbeiten wir an allen unseren Standorten mit dem aktuellen Stand der Technik in allen radiologischen und nuklearmedizinischen Bereichen.

In der Vergangenheit haben wir jeweils die Vorreiterrolle unter anderem in den Bereichen Computertomografie (CT), Magnetresonanztomografie (MRT), Digitale Mammografie und Positronenemissionstomografie übernommen.

Fortlaufend ist es unser Bestreben, frühzeitig neueste Technologien einzusetzen. Jede Technologie unterziehen wir vorher einer eingehenden Prüfung. Nur Technologien, die ausgereift sind und zu einer Verbesserung der Diagnostik zum Wohle des Patienten führen, finden bei uns Anwendung.

Beispiele aktueller Highend-Technologie in unserem derzeitigen Portfolio:

  • volldigitales 3 Tesla-MRT mit großer Öffnung (70 cm) am Standort am Dominikus Krankenhaus / Heerdt
  • mehrere CT-Geräte mit 8-Zeilen/16-Zeilen/128-Zeilen
  • Volldigitales 64-Zeilen PET/CT-Hybrid Kamerasystem
  • CZT-Halbleiter-Gammakamera in NRW zur kardialen Diagnostik
  • erste volldigitale Mammografie in Düsseldorf
  • erste Digitale Brusttomosynthese in Düsseldorf
  • Digitale Volumentomografie der Firma Morita (Accuitomo) u. a. zur dentalen Diagnostik

Grundsätzlich werden auch die übrigen Diagnosesysteme stets aktualisiert und auf dem neuesten Stand der Technik gehalten.